Warum Aikido?

„Seit ich vor 12 Jahren zufällig beim Aikido gelandet bin, hat mich die japanische Kampfkunst nicht mehr losgelassen. Man trainiert mit den unterschiedlichsten Trainingspartnern, egal ob mit Jungen oder Alten, Anfängern oder Fortgeschrittenen, Zierlichen oder Kräftigen.“
Birgit, 50 Jahre

Aikido ist etwas für alle, die stressresistenter und entspannter werden wollen, denn Aikido vereint Körper und Geist!

Komm‘ gerne zum Probetraining in unser vereinseigenes Dojo in Oldenburg-Hundsmühlen. Wir freuen uns auf dich!

Termine

Trainingsszeiten
Dienstag; 20.00-21.30 Uhr
Donnerstag: 20.00-21.30 Uhr
Sonntag: nach Absprache

Außerdem finden in unserem Dojo in Hundsmühlen regelmäßig Aikido-Lehrgänge mit externen Lehrer und auch Einsteiger-Workshops statt. Die Termine findest du auf der Haupt-Webseite unseres Vereins <<klick hier >>

Die erste Trainingsstunde

Bitte bring‘ bequeme, lockere Kleidung mit (Jogging-Anzug, Sweat-Shirt oder ähnliches), möglichst mit langen Ärmeln. Wer einen Judo- oder Karateanzug besitzt kann diesen natürlich auch verwenden. Badelatschen werden für den Weg von den Umkleide- zu den Trainingsräumen (Sporthalle oder Dojo) benötigt. Auf der Matte wird dann barfuß trainiert.

Wir beginnen das Aikido-Training mit einer kurzen Meditation und dem gemeinsamen Angrüßen. Anschließend folgt die Aufwärmgymnastik und die Aikido-Bewegungsschule, die bei jedem Training immer wieder geübt wird. Eine gute Fallschule ist ebenfalls sehr wichtig, um die Aikidotechniken, die den Hauptteil der Trainingstunde bilden, mit einem Partner trainieren zu können. Zum Abschluss wird das Training wieder mit einer kurzen Meditation und dem gemeinsamen Abgrüßen beendet.

Falls du Fragen hast, ruf‘ uns gerne an: 0157-71675691 oder schreib‘ uns eine E-Mail an g.schroeder (at) jcah.de
Günter Schröder, 4. Dan

Kontakt

Schreib‘ uns gerne eine Nachricht. Wir melden uns dann umgehend bei dir.